Teil 20

Einleitung:

Nachdem großen Anklang den Gilbert Webers Vortrag über "Tim und Struppi auf der Spur 0 Anlage" auf dem diesjährigen TinPlateforum gefunden hat, hat er sich entschlossen auch die momentane Situation entsprechend auf der Spur 0 Anlage weiter zu verfolgen. Hier folgt nun der zwanzigste Teil:

 

Teil 20

 

Hallo Eisenbahninteressierte

Glücklicherweise nimmt der Betrieb fast überall wieder zu.

Auf der Rampe zum Bahnhof Schmidhalden ist ein Bauzug mit schweren Maschinen, Werkzeugwagen und einer Rottenküche unterwegs, denn auch die Gleise müssen gut unterhalten werden, was nicht im Homeoffice erledigt werden kann! Gleichzeitig braust ein Lebensmittelzug aus Italien durch den Bahnhof Sunnewil.

Der Dampfbahnverein DVZO ist ebenfalls mit einem Nostalgiezug unterwegs. Die E 3/3 „Tigerli“ hat den in der eigenen Werkstatt in den Ursprungszustand von 1887 zurückgebauten Bierwagen sowie weitere über den Winter instand gesetzte Wagen zur Probefahrt übernommen.

Fahrdienstleiter Balthasar Stäheli erteilt dem Lokführer Friedrich Steurer des Nostalgie-Berninaexpresses den Fahrbefehl. Vorrangig hat der den Passagieren in den offenen Panoramawagen empfohlen die Jacken anzuziehen, um Erkältungen oder Schlimmeres zu vermeiden.

Werdet nicht zu euphorisch und bleibt alle gesund!

Gilbert

 

 

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZu Teil 19

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZu Teil 21

Öffnet internen Link im aktuellen Fensteroder zur Übersicht

©2013 HTS - Verein für historisches technisches Spielzeug e.V. - Typo3 + Design: Pixelfabrik